MARKTINFORMATIONEN & BLOGS

AMAZONS WELTWEITE VERKÄUFE WERDEN IN DIESEM JAHR UM 20,2% STEIGEN, DA DIE ABHÄNGIGKEIT VOM E-COMMERCE WÄCHST

worldwide amazon retail

Die weltweiten E-Commerce-Verkäufe von Amazon werden nach unseren jüngsten Schätzungen im Jahr 2020 416,48 Milliarden US-Dollar erreichen, da die Verbraucher aufgrund von COVID-19 stärker auf E-Commerce angewiesen sind. Die neue Zahl liegt etwa 12 Milliarden Dollar über unsere Schätzungen vor der Pandemie.

Die meisten Verkäufe von Amazon stammen aus den USA, aber die Pandemie hat auch in Deutschland, Großbritannien und Japan ein Wachstum angeheizt. Der Umsatz von Amazon in den USA – der etwa 65 % seines weltweiten Umsatzes darstellt – wird im Vergleich zu unserer Zahl aus der Zeit vor der Pandemie um fast 9 Milliarden Dollar steigen und im Jahr 2020 269,41 Milliarden Dollar erreichen.

worldwide amazon retail
Copyright © 2020 eMarketer Inc.

Die Pandemie hat auch das Umsatzwachstum in den größten internationalen Märkten von Amazon verstärkt. Die Verkäufe in Deutschland werden in diesem Jahr um 9,8 % auf 34,88 Milliarden Dollar (31,15 Milliarden Euro) steigen, in Großbritannien um 15,2 % auf 29,05 Milliarden Dollar (22,76 Milliarden Pfund) und in Japan um 12,3 % auf 26,47 Milliarden Dollar (2,885 Billionen Yen).

Ein großer Teil des pandemiebedingten Wachstums ist auf wesentliche Produkte zurückzuführen, die den Umsatz von Amazon als Erstanbieter erhöht haben. Während des Höhepunkts der Pandemie priorisierte Amazon die Bevorratung von Grundnahrungsmitteln und medizinischem Bedarf, die in der Regel direkt von Amazon selbst verkauft wurden, und hatte Lieferungen von Drittverkäufern auf Marktplätzen in nicht essentiellen Kategorien unterbrochen. Das trug dazu bei, dass die weltweiten Verkäufe von Erstanbietern im ersten Quartal 2020 im Jahresvergleich um 24,3% zunahmen, verglichen mit einem Wachstum von 9,5% im ersten Quartal 2019. Wir schätzen jedoch, dass die Marktplatzverkäufe in diesem Jahr immer noch 60,1% von Amazons weltweiten Verkäufen ausmachen werden.

Die Tatsache, dass die Verbraucher bei einer größeren Vielfalt von Alltagsgütern auf Amazon angewiesen sind, könnte langfristig zu einem neuen Kaufverhalten führen. Während Lebensmittel, Gesundheits- und Körperpflegeprodukte nur einen kleinen Prozentsatz des Gesamtumsatzes von Amazon ausmachen, werden die Verbraucher, die sich wegen dieser Artikel an den Einzelhändler wenden, dies nach der Pandemie wahrscheinlich auch weiterhin tun, was Amazons Position in diesen Kategorien stärken wird. In den USA gehen wir davon aus, dass die Nahrungsmittel- und Getränkeverkäufe von Amazon in diesem Jahr um 61,8% wachsen werden, während Gesundheits-, Körperpflege- und Schönheitsprodukte um 45,2% zunehmen werden.

Share on facebook
Share on twitter

VERWANDTE ARTIKEL

MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN